FÜR PSYCHOLOGISCHE PSYCHOTHERAPIE  

HEINRICH-ROLLER-STRASSE 15
10405 BERLIN

tiefenpsychologie(at)posteo.de

   

 

Verfahren:

– Verhaltenstherapie

– Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

– modifizierte psychoanalytische Therapie

– Gruppentherapie (TP)

– Supervision

– Entspannungsverfahren

 

 

Was ist zu beachten, wenn Sie sich zu einer Psychotherapie entschließen?

– Sie sollten bereit sein, Zeit und Muße für die Therapie aufzubringen. Therapie kann anstrengend sein und Ihre Mitarbeit ist gefordert.

– Sie können direkt Kontakt (telefonisch oder per Mail) zur TherapeutIn Ihrer Wahl aufnehmen ohne Rücksprache mit einem Arzt.

– Evtl. müssen Sie sich auf Wartezeiten einstellen. Bewerben Sie sich in diesem Fall bei mehreren TherapeutInnen und sagen Sie ab, sobald sie eine Zusage erhalten haben.

– Vor der Therapiebeantragung sind bis zu 4 Vorgespräche möglich. Diese Vorgespräche sind sehr wichtig, weil Sie sich sicher sein sollten, ob sie mit der entsprechenden Person vertrauensvoll arbeiten können.

– Sofern Sie krankenversichert sind, erfolgt die Bezahlung über die Kasse. Deshalb ist es erforderlich, dass Sie Ihre Krankenkassenkarte vorlegen.

– Die Behandlung von privat Versicherten oder Selbstzahlung (nach Einkommen gestaffelt) ist ebenfalls möglich.

 

Zu meiner Person

– Nach dem Studium der Berufspädagogik an der TU Hannover Tätigkeit in einer Berliner Berufsschule bis 2000

– 1992 Diplom in Psychologie an der FU-Berlin

– 1995-1999 Ausbildung in Verhaltenstherapie am IVT-Brandenburg

– Seit August 2000 in eigener Praxis niedergelassen

–2003 Beendigung der Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie am ITGG Berlin

– seit 2008Supervisorin und Lehrtherapeutin am ITGG Berlin
-> Institut für Tiefenpsychologie, Gruppendynamik und Gruppentherapie (ITGG)
-> Prof. Dr. med. et phil. Josef Rattner (Leiter ITGG)

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!
Regina Timm

 

HOME